Parlamentarischer Abend in Berlin

Beim Parlamentarischen Abend der Fahrradakademie am Deutschen Institut für Urbanistik (difu), gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), trafen sich am 28.09. am Berliner Gendarmenmarkt rund 90 Experten aus Politik, Forschung/Entwicklung und KEP. Nach einer Live-Demonstration auf dem Gendarmenmarkt diskutierte ein Expertenkreis die Frage, wie Innenstädte entlastet werden können und welche Rolle dabei der Einsatz von Lastenrädern spielen kann. 

     Der Parlamentarische Staatssekretär (PSts) beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Norbert Barthle, stellte fest, dass Lastenräder "einen wichtigen Beitrag leisten können,  die Innenstädte zu entlasten". Insbesondere E-Lastenräder haben seiner Meinung nach ein großes Potential, auch im ländlichen Raum und in Mittelgebirgsregionen. Weitere Infos HIER