Für wen wir arbeiten

Einzelhandel

Vom Online-Handel getrieben reagiert der stationäre Handel inzwischen auf den Wandel der Verbraucherbedürfnisse. Ein Trend hin zur taggleichen Zustellung wird deutlich.

Dabei haben auch Online-Händler ein großes Interesse daran, dass das Paket den Empfänger rasch erreicht. Studien zeigen, dass eine Lieferung noch am Tage der Bestellung die Retouren-Quote spürbar senkt.  

Der Einzelhandel reagiert noch zögerlich mit attraktiven Lieferangeboten auf den Online-Wettbewerb.
Der Einzelhandel reagiert noch zögerlich mit attraktiven Lieferangeboten auf den Online-Wettbewerb.

Hersteller

Anbieter von leistungsstarken Cargo eBikes, Elektro Scootern oder von Elektro-Transportern suchen verstärkt den Zugang zu den anderen Marktteilnehmern der Letzten Meile - dies machen u.a. Messen wie Eurobike oder die IAA Nutzfahrzeuge deutlich. Wir geben dabei Hilfestellung. 

Städte und Kommunen

City-Logistik-Konzepte werden nur dann erfolgreich sein, wenn sie ganzheitlich gedacht werden und wenn alle Beteiligten (Transportdienstleister, Versender, Empfänger, Kommunen) kooperieren und bereit sind, gewohnte Prozesse neu zu denken.  

Ganzheitliche Lösungen werden gebraucht.
Ganzheitliche Lösungen werden gebraucht.

Transportdienstleister

Zu den veränderten Rahmenbedingungen der City-Logistik kommen weitere Parameter, auf die gerade die KEP-Dienste schnell und flexibel reagieren müssen: neue Regularien durch gesellschaftlichen und politischen Wandel (Stichworte: Umwelt, Energie, Konsumverhalten). Die Beschränkungen des traditionellen Autoverkehrs in den Innenstadtzonen der Großstädte werden weiter zunehmen.