Stadt-Logistik neu gedacht

von Deutschlands erster Last-Mile-Beratung

Cargo Bikes, wie hier in Berlin, sind mittlerweile integraler Bestandteil der Letzten Meile.
Cargo Bikes, wie hier in Berlin, sind mittlerweile integraler Bestandteil der Letzten Meile.

Europ. Transport-Preis für URBAN CARGO

Unser Kunde URBAN CARGO wurde am 30.11.  im Rahmen einer Festveranstaltung in München anlässlich der Verleihung des „Europ.  Transportpreises für Nachhaltigkeit“ in der Kategorie „KEP | Kurier-, Express-, Paketdienste“ ausgezeichnet. Weitere Preise in dieser Sparte gingen an UPS Deutschland und Deutsche Post DHL. 

Roland Prejawa, Gf. URBAN CARGO, bei der Preisverleihung am 30.11. in München. Foto: W.B.
Roland Prejawa, Gf. URBAN CARGO, bei der Preisverleihung am 30.11. in München. Foto: W.B.

Die Fachzeitung Transport verlieh zum vierten Mal den Europ. Transportpreis für Nachhaltigkeit. 

Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury war im Fall URBAN CARGO der konsequente Einsatz einer innovativen, neutralen, emissionsfreien URBAN CARGO-Fahrzeugflotte.

E-Vans im TCO-Vergleich

Am 21.06.2017 fand die Abschlusskonferenz zum EU-Projekt FREVUE (Freight Electric Vehicles in Urban Europe) in London statt. In 8 europ. Städten wurde der Einsatz von E-Lieferfahrzeugen untersucht. Zu den untersuchten Firmen zählen u.a. bring, SEUR/DPD, TNT und UPS. Projektstart war im März 2013. Die gewonnenen Daten umfassen insgesamt 757.000 gefahrene km. 

E-Vans: betriebswirtschaftlich durchaus attraktiv.
E-Vans: betriebswirtschaftlich durchaus attraktiv.

Die e-Fahrzeuge wurden in 3 Gruppen unterteilt: A) kleine Lieferfahrzeuge (> 3,5 t), B) Fahrzeuge mittlerer Größe (3,5 - 7,5 t) und C) große Lkws (> 7,5 t). In einem kleinen Ausstellungsbereich wurden aktuelle E-Modelle präsentiert. Mehr

Vorgestellt: Last-Mile-Studie

Gemeinsam mit der Hbg. Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation wurden am 26.01.2018 die Projektergebnisse der Studie „Last-Mile-Logistics Hamburg – Innerstädtische Zustelllogistik" vorgestellt. 

Öffentliche Vorstellung der Studie: 26. Januar. Abb.: HSBA
Öffentliche Vorstellung der Studie: 26. Januar. Abb.: HSBA

first mile war 2016/2017 mit HTC und der HSBA an der Umsetzung der Studie beteiligt. 

Podiumsdiskussion 26.01.2018

In einer anschließenden  Podiumsdiskussion („Letzte Meile - Welche Lösungen brauchen wir?“) äußerten sich u.a. Vertreter von DHL, UPS und der Behörde.



Plattform für die digitale Transformation

Torsten Buchholz, Chefredakteur TRANSPORT (links), mit Wolfgang Beecken am 20. November 2017 auf der HyperMotion. Foto: first mile
Torsten Buchholz, Chefredakteur TRANSPORT (links), mit Wolfgang Beecken am 20. November 2017 auf der HyperMotion. Foto: first mile

Als „neue Plattform für die digitale Transformation von Verkehr, Mobilität und Logistik“ präsentierte sich vom 20. bis 22. November in Frankfurt/Main die HyperMotion, eine Mischung aus Messe, Kongress, Pitches und Hackathon. Rund 100 Aussteller trafen in der Messehalle 5 auf rund 2.000 Besucher. Einen Schwerpunkt bildeten dabei alternative Antriebe sowie innovative Lösungen für die City-Logistik.  

Innovative Stadt-Logistik

Besondere Aufmerksamkeit auf der VELOHamburg im Mai 2017 erfuhren die diversen Cargo-Bike-Modelle, die auch im Fahrbetrieb getestet werden konnten. Vertreten waren u.a. die Lastenrad-Anbieter Urban Arrow, Radkutsche, XYZ CARGO, CIT-CAR, Riese & Müller und der Onlinehändler MYCARGOBIKE. 

0 Kommentare